Info MwSt.-Senkung

Aktuelle Beiträge

Rasensprinkler

Juli, der Sommer in Höchstform...

Statistisch gesehen ist der Juli der heißeste Monat des Jahres, da können Hobbygärtner ins Schwitzen geraten. Deswegen ist es jetzt umso wichtiger, den richtigen Zeitpunkt für Gartenarbeiten zu wählen. Anstehende Arbeiten, falls möglich, am Morgen oder Abend erledigen. Auch Hacken und Jäten macht in der prallen Sonne keine Freude und tut Pflanzen und Boden nicht gut, weiter zu unseren Garten-Tipps...

  • Johannisbeeren

    Johannisbeeren sind an unser Klima angepasst und gedeihen deshalb fast überall recht gut. Sie haben trotzdem einige Präferenzen ... weiterlesen
  • Hochbeet

    Mit einem Hochbeet verschönern sie nicht nur jeden Garten, die Terrasse und so manchen Balkon, es bringt auch jede Menge Vorteile... weiterlesen
  • Reisen mit Hund

    Der Sommer ist da und die Hauptreisezeit beginnt. Viele Hundehalter planen jetzt ihren Jahresurlaub. Auch der Urlaub mit dem Hund... weiterlesen
  • Aktuelles Pferd Fliegenschutz

    Für Pferde könnte es draußen so schön sein, wäre der Sommer nicht auch Hauptsaison für die geflügelten Plagegeister... weiterlesen
  • Rasenpflege

    Rasenpflege mit System, der Teppich im grünen Wohnzimmer. Ein Rasen kann als Liegewiese dienen, Spielplatz für die Kinder sein oder... weiterlesen
  • Weidezauntechnik

    Elektrozäune sind beliebt bei Pferdehaltern und in den meisten Fällen die erste Wahl bei Pferdeweiden. Ihre großen Vorteile... weiterlesen
  • 1

Parasiten, was krabbelt den da?

Im Sommer kommen unzählige kleine Quälegeister wieder aus ihren Verstecken. Einige Parasiten sind nur lästig, andere richtig gefährlich und alle haben aber eines gemeinsam, sie machen Hund und Katze das Leben schwer.

Überall lauern Parasiten die es auf Hunde oder Katzen abgesehen haben. Zu den häufigsten ungewollten Mitbewohnern zählen Flöhe, Milben oder Zecken. Ihr Ziel im Fell und auf der Hautoberfläche ist es sich von unseren tierischen Freunden zu ernähren. Sie fressen Hautschuppen oder sie saugen Blut. Dadurch können Sie ein Haustier schwer krank machen. Die Symptome reichen vom Haarausfall über Juckreiz bis zu Entzündungen. Besonders Zecken können mit ihrem infizierten Speichel gefährliche Krankheiten übertragen. weiterlesen...

Urlaub mit dem Hund

Das Urlaubsziel steht fest, die Vorbereitungen für den Tag der Abreise laufen auf Hochtouren. Wer dann seine Zahnbürste vergisst, kauft sich am Ferienort einfach eine neue, das ist überhaupt kein Problem. Doch was ist mit dem Hund? Wenn er mitreist, müssen Hundehalter bestens vorbereitet sein. Damit der lang ersehnte Urlaub jedoch für alle zum Genuss wird, gilt es ein paar grundlegende Dinge zu beachten: die Auswahl der richtigen Unterkunft, der geeignete Transport und das passende Reiseziel, Einreisebestimmungen und vieles mehr. Mehr Infos..