Raiffeisen grillfreude®

Grillen ist nicht nur Nahrungszubereitung, Grillen ist Geselligkeit, Kult und Passion zugleich. Was grille ich, wie grille ich, wo grille ich? Die Vorlieben sind vielfältig, aber eines gilt für alle: wenn’s nicht richtig heiß wird, hat selbst der coolste Grillmeister verloren.

Grillvergnügen

Auf die Qualität des Brenngutes achten:
Qualitativ hochwertige Holzkohle oder Grillbrikett einsetzen, denn alte Kohle kann den Geschmack des Grillfleischs verderben. Denn ist diese feucht geworden, schmeckt das Fleisch nach Ruß. Deutliches Zeichen für Feuchtigkeit sind klumpiger Kohlenstaub oder Schimmel in der Kohletüte. Ansonsten gilt, auf auffällig starke Rauchentwicklung achten.

Auch die Größe der vorhandenen Kohlestücke spielt eine Rolle. Sind sie zu sehr zerbröselt, kann sich das Feuer nicht richtig entwickeln. Man sollte auf jeden Fall ganze Stücke verwenden und nicht den ganzen Staub aus einer Tüte reinkippen.
Beim Kauf neuer Kohle ist unter anderem Buchenholz ein Zeichen für gute Qualität.

Grill-Holzkohle:
Die klassische Grill-Holzkohle lässt sich schneller entzünden. Bei entsprechender Luftzufuhr ist die Grill-Holzkohle nach ca. 25 Minuten durch.
Gegenüber Grill-Holzkohle-Briketts erreicht Grill-Holzkohle eine höhere Temperatur. Grill-Holzkohle eignet sich vor allem für kurze Grillevents.

Nachteil: Die Glut hält nicht so lange an wie bei Grill-Holzkohle-Briketts. In der Regel reicht die Hitze für maximal zwei Grillrunden. Nach etwa 1,5 Stunden gibt sie nur noch wenig Hitze ab.

Im Vergleich zu anderen Grillmethoden, z. B. Gas und Elektrogrill, wird die Grill-Holzkohle nicht nur deutlich heißer, sondern verleiht dem Grillgut auch den einzigartigen Geschmack.

Grill-Holzkohle-Briketts:
Anders bei Grill-Holzkohle-Briketts: Sie brauchen rund 50 Minuten Vorlauf, bis das Grillgut auf den Grill gelegt werden kann. Mit einem Anzündkamin sind die Grill-Holzkohle-Briketts bereits nach etwa 20 bis 30 Minuten einsatzbereit. Glühen sie aber erst einmal gleichmäßig, können gesellige Grillfreunde bis zu drei Stunden lang Grillgut nachlegen. Grill-Holzkohle-Briketts werden allerdings nicht ganz so heiß wie Grill-Holzkohle.

Die Mischung machts:
Experten empfehlen, die gute Entflammbarkeit der Grill-Holzkohle und die lange Brenndauer der Grill-Holzkohle-Briketts in Kombination zu nutzen.

Raiffeisen grillfreude® Grill-Holzkohle und Grill-Holzkohle-Briketts:

  • Mit Raiffeisen Grillfreude Grill-Holzkohle und Grill-Holzkohle-Briketts machen Sie alles richtig und setzen auf Qualität. Schließlich geht es um den guten Geschmack und Ihre Gesundheit.
  • Die Qualität der hochreinen grillfreude® Grill-Holzkohle und Grill-Holzkohle-Briketts übertrifft sogar die Qualitätsnorm DINplus. Die einheitliche Stückgröße sorgt neben dem konstanten Kohlenstoffgehalt von 83 bis 87 % dafür, dass die Grill-Holzkohle besonders schnell anbrennt sowie lang und heiß glüht.
  • Grill-Holzkohle aus Deutschland wird aus heimischem Holz hergestellt. So werden Tropenwälder geschont und lange Transportwege vermieden. Wer bei seinem Grillvergnügen keine Regenwälder verheizen möchte, sollte auf das Herkunftsland achten!
  • Buchenholz ist der beste Rohstoff zur Produktion einer hochwertigen Grill-Holzkohle.

Damit Ihr nächster Grillabend mit Freunden oder der Familie zu einem vollen Erfolg wird, führen wir für Sie eine umfangreiche Auswahl an Grillgeräten und das passende Grillzubehör. Bei uns finden Sie einen genau auf Ihre Bedürfnisse ausgerichteten Grill. Ergänzend bietet Ihnen unser Raiffeisen-Markt noch ein breites Angebot an hochwertigem Grill-Zubehör, qualitativ hochwertige Grillkohle, Grillbriketts und die passenden Grillanzünder.